Banner Hattert

Home
Chronik
Hattert heute
Literatur
Veranstaltungen
Institutionen
Vereine
Sport
Chöre & Musiker
Sonstige
Links
Kontakt
Impressum

Freiwillige Feuerwehr Hattert

 

Die Schadensbilanz eines am 12. Juni 1964 durch Blitzschlag entfachten Großbrandes eines landwirtschaftlichen Anwesens in Niederhattert und die damit verbundene Erkenntnis, dass die Löschbemühungen der damaligen Pflichtfeuerwehren sich als nahezu unwirksam gestalteten, bildeten das Fundament zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehren Niederhattert und Oberhattert. Zum ersten Wehrführer der Feuerwehr Niederhattert wurde Heinrich Sohn gewählt, der das Amt bis zum Erreichen der Altersgrenze 1975 ausführte. Ähnlich gestaltete sich auch die Entwicklung der Feuerwehr Oberhattert. Am 12. Febr. 1965 wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberhattert gegründet. Kurt Schmidt wurde zum Wehrführer gewählt.

Brand der Kath. Kapelle 1996
Die freiwillige Feuerwehr im Einsatz beim Brand der Kath. Kapelle 1996

Im Zuge der Verwaltungsreform wurden die Freiwilligen Feuerwehren der Ortsteile Ober- und Niederhattert 1979 zur Freiwilligen Feuerwehr Hattert, Löschgruppe 1 und Löschgruppe 2 zusammengeführt. Als gemeinsamer Wehrführer Kurt Schmidt gewählt, der das Amt bis zum Erreichen des 60. Lebensjahres ausübte. Seit 1989 wird die Feuerwehr von Klaus-Peter Neubauer geleitet. Etwa 40 aktive Feuerwehrmänner und -frauen bilden den heutigen Grundstock der Freiwilligen Feuerwehr Hattert. Um den Feuerwehrnachwuchs zu fördern wurde 1974 die Jugendfeuerwehr Hattert ins Leben gerufen. Diese ist bis zum heutigen Tage der Garant zum Fortbestand der Wehr.

Für den Nachwuchs ist gesorgt - die Jugendfeuerwehr hilft mit.
 

Kontakt: auf den eigenen Seiten der FFW - siehe unter Links